Home Aktuelles Unsere Geschichte Inform Diskussion
IG Metaller bei Avaya
<--danach.

März 2000: Inform erscheint als einseitiges Flugblatt. Am 3.3.2000 wurden Überleitungsvereinbarung und Sozialplan zur Auflösung des BOSCH Unternehmensbereichs Communication abgeschlossen.

Februar 2000: Während Marconi Deutschland ambitioniert beginnt (Only Number One, Never Number Two), sind für den Bereich Private Netze und erst recht für den "Rest-UC" noch viele Fragen offen. Inform fordert einen Sozialplan für alle Bereiche.

Januar 2000: Der Produktbereich Öffentliche Netze ist an Marconi verkauft. Der amerikanische Finanzinvestor KKR übernimmt die privaten Netze PN. Inform kommentiert die Vorgänge.

November 1999: Inform berichtet von den Forderungen der Betriebsrätever- sammlung in Bad Kissingen:
Erhalt der Arbeitsplätze und Mindeststandards für die Arbeitsbedingungen auch nach dem Verkauf der Kommunikationssparte.

Juni 1999: In der Gerüchteküche wird heftig über mögliche Käufer des UC (Unternehmensbereich Comunication) spekuliert. Über einen Kandidaten, Marconi, berichtet Inform.

Mai 1999: Seit der Betriebsrätekonferenz ist es offiziell: BOSCH sucht nach "Partnern" für den defizitären Kommunikationsbereich. Inform veröffentlicht ein Schreiben von Betriebsräten und Vertrauensleuten an die Geschäftführung. Darin werden Zusicherungen der Unternehmensleitung für die Belegschaft eingefordert.

März 1999: Aus Anlaß des Internationalen Frauentags am 8.3. gibt es eine Sonderausgabe des Inform.

Davor?

gab es viele weitere Ausgaben von "Inform" bzw. dem Vorgänger "Kontrast", die aber bisher nicht als Dateien vorliegen.